LBV-Sammlung

 

Auch im Schuljahr 2015/16 sammelten fleißige Schülerinnen und Schüler in ihrem Heimatort für den LBV.

Drucken

Umweltschule

Umweltgruppe wertet Allee in Burgkunstadt auf

  • Umweltgrupp_Nistkasten4
  • Umweltgruppe_Nistkasen
  • Umweltgruppe_Nistkasten1
  • Umweltgruppe_Nistkasten2
  • Umweltgruppe_Nistkasten3

Das Bauen und Anbringen von Nistkästen gehört  zu den festen Bestandteilen aktiver Naturschutzarbeit vor Ort. Die Umweltgruppe der Realschule baute in Zusammenarbeit mit der Umweltstation Weismain und Herrn Erich Schiffelholz vom LBV künstliche Nisthilfen und stellte sie in der schulortnahen Eichenallee auf, um auch die Reinigung und Pflege übernehmen zu können. 

Weiterlesen

Drucken

Umweltschule

Zum dritten Mal in Folge wurde die Staatliche Realschule Burgkunstadt für ihren vorbildlichen Einsatz für den Umweltschutz von der Bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf mit dem Titel „Umweltschule in Europa-Internationale Agenda 21-Schule“ ausgezeichnet. In einer zentralen Veranstaltung für Nordbayern an der Heuchelhof-Grundschule in Würzburg hat Staatsministerin Ulrike Scharf die neue Umweltfahne und die Auszeichnungsurkunde an den Schulleiter Rudolf Kodalle überreicht.

Auch 2014 hatte sich die Realschule um das Prädikat Umweltschule beworben. Dazu wurden Themenfelder aus den Bereichen Umwelt bearbeitet und dokumentiert. So beschäftigten sich die Schüler mit der „Stadt- und Gemeindeentwicklung am Obermain“, dem „Natur- und Artenschutz im Ökosystem Wald“, einem Projekt der sechsten Klassen in Zusammenarbeit mit der Umweltstation Weismain und der Universität Bayreuth.

Abgerundet wurde das Projekt mit dem Walderlebnistag in Lichtenfels, den die Umweltstation mit der Abteilung Forst im Amt für Landwirtschaft und Ernährung ausrichtete. Daneben gehören die „Lange Nacht der Naturwissenschaft“, die LBV-Hauslistensammlung, die Reinigung von Bachläufen, der Bau von Nistkästen und Insektenhotels oder ein Ernährungscheck zu festen Bestandteilen des Unterrichts an der RSB. Außerdem lässt der Schulleiter wissen: Die Realschule nutzt die erneute Auszeichnung als Impuls für eine umweltbewusste Schulentwicklung und werde sich auch 2015 um eine Auszeichnung bemühen.

 Für die Umweltministerin Ulrike Scharf sind die durchgeführten Projekte in mehrfacher Hinsicht wichtig, da sie einen Beitrag zur umweltverträglichen Gestaltung des Schulalltags leisten und somit das Schulklima nachhaltig verbessern, aber auch das persönliche Engagement und die Eigeninitiative eines jeden Einzelnen fördern.

An dem weltweiten Wettbewerb haben sich in diesem Jahr über 14 000 Schulen beteiligt, davon 234 aus Bayern. In Bayern organisiert der Landesbund für Vogelschutz (LBV) im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung den vom Freistaat mit 40.000 Euro unterstützten Wettbewerb.

Drucken

Ganztagesklassen

Umweltschule

Kontakt

Staatliche Realschule Burgkunstadt • Kirchleiner Straße 16 • 96224 Burgkunstadt

Telefon: 09572 6097800 • Telefax: 09572 6097815

E-Mail: verwaltung[at]realschule-burgkunstadt.de

Impressum | Datenschutz

 

 

Powered by Warp Theme Framework