Schüler helfen Schülern

 

 

Streitschlichter

Wir kümmern uns um Schüler, die Streit miteinander haben.

Wenn ihr also in Zukunft mal Stress mit einem Mitschüler habt, kommt einfach zu uns. Wir versuchen euch zu helfen, das Problem zu lösen. Wir schlichten immer ohne Lehrer. Es geht auch nicht darum, jemanden zu bestrafen. Es soll immer eine Lösung gefunden werden, die für jeden gerecht und fair ist.

Folgendes wollen wir hier klarstellen:

  • Bei uns wird nicht weiter gestritten!

  • Bei uns wird nach einer Lösung gesucht, Strafen gibt es nicht.

  • Bei uns ist jeder gleichberechtigt und wird respektiert.

  • Wir lassen jeden ausreden – wir hören jedem zu.

  • Bei uns geht es nicht darum, gleich „Gut-Freund“ zu werden – manchmal reicht auch ein Waffenstillstand.

Die Idee dieses Programms, das Schülern soziale Kompetenz und eigene Fähigkeiten des Streitschlichters vermitteln soll, wird auch Mediation genannt und wird seit ungefähr 12 Jahren in Schulen angewandt. Hierbei vermittelt ein neutraler Schüler als Schlichter zwischen zwei Parteien, die einen Konflikt gemeinsam lösen wollen. Dabei ist der Weg natürlich schon das Ziel.

Sprecht bitte Frau Schnödt an.

Tutoren

Fleißige Helfer für Groß und Klein

Im Tutorium arbeiten Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Jahrgangsstufe, die sich freiwillig dazu bereit erklärt haben im Rahmen des Wahlfaches bei verschiedenen Ereignissen des Schullebens mitzuhelfen und dabei unterschiedliche Kompetenzen zu schulen und zu festigen:

  • Betreuung der Unterstufe: Begleitung ins Schullandheim, Hausaufgabenbetreuung, Basteln …
  • Organisation bei Veranstaltungen: Verpflegung der Gäste bei Elternabenden, Musischer Abend und anderen schulischen Feiern
  • Schulleben: T-Shirtbestellung …
  • Begleitung von außerunterrichtlichen Aktivitäten

Dabei wird von den Tutoren unter anderem Kreativität, Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein abverlangt.

Medienscouts

Sicher im Netz 

Unsere Medienscouts wurden vom Weißen Ring an einem Wochenende zu Medienscouts ausgebildet. Im Rahmen mehrerer Workshops erfuhren sie eine Menge über „Cybermobbing“ und „Sichere Passwörter“. An der RSB sind sie Ansprechpartner für Schüler, die im Netz „gemobbt“ werden. Sie versuchen Opfern mit seelischen Verletzungen zu helfen und Wege aufzuzeigen, wie man sich schützen und wehren kann.

Sportmentoren

Unsere Sporthelfer!


Sportmentoren ermöglichen in den Pausen während des Vormittags ein freies, selbstorganisiertes Sporttreiben aller Schüler in dem viel genutzten „Käfig“. Außerdem sind sie als fleißige Helfer zur Stelle, wenn ein Sportevent ansteht und entlasten somit die Sportlehrer(innen).

Zudem betreuen einige von ihnen die Ganztagesklassen gegen ein geringfügiges Entgelt in der Mittagspause. Diese sportlichen Aktivitäten sind für viele Kinder der Ganztagesklasse nach stundenlangem Stillsitzen, Konzentrieren und Arbeiten eine willkommene Abwechslung!

Nachhilfebörse

Nachhilfeliste

Im Sekretariat ist eine Liste von Schülern mit entsprechenden Telefonnummern erhältlich, die sich bereit erklärt haben, Nachhilfe zu erteilen.

Ort, Zeit und Bezahlung der Nachhilfe machen die Eltern eigenverantwortlich mit den jeweiligen Schülern aus.

Drucken

Ganztagesklassen

Umweltschule

Kontakt

Staatliche Realschule Burgkunstadt • Kirchleiner Straße 16 • 96224 Burgkunstadt

Telefon: 09572 6097800 • Telefax: 09572 6097815

E-Mail: verwaltung[at]realschule-burgkunstadt.de

Impressum

 

 

Powered by Warp Theme Framework