Lerntipps

Gute Lerntipps 

Externer Link des bayerischen Realschulnetzes mit guten Lerntipps: 

>>> www.realschulebayern.de/schueler/schule/lerntipps/

 

Lernen zu Hause

Lerne zum richtigen Zeitpunkt!

Jeder hat am Tag bestimmte Leistungsspitzen, die von Leistungstälern abgelöst werden. Es wäre ein Jammer, wenn man seine Leistungsspitzen mit unsinnigen Tätigkeiten vertrödelt und dann versucht, in den Leistungstälern sein Lernpensum zu erledigen!

Arbeite nicht in Schüben sondern gleichmäßig!

Ein Schüler sollte wissen, dass es dem dauerhaften Lernerfolg schadet, nur schubweise, z. B. vor Klassenarbeiten, zu lernen. Muss sehr viel Stoff auf einmal "verdaut" werden, hat sich meist so viel Material angesammelt, dass es umso mehr verwirrend und noch unübersichtlich ist. Mach dir die Arbeit nicht schwerer, als sie ist!

Schaffe dir eine angenehme Atmosphäre!

Lernen gelingt am ehesten in einer stressarmen Atmosphäre, die gesunden Leistungsstress nicht ausschließt. Beim Lernen sollte das Moment der Entdeckung ("Aha-Erlebnis") und der Freude im Mittelpunkt stehen. Angst ist ein schlechter Lehrmeister.

Erledige deine Hausaufgaben gewissenhaft und mit Verstand!

Die Hausaufgaben einfach abzuarbeiten nutzt nichts. Im Gegenteil, du musst so für Schulaufgaben noch mehr lernen, da du den Stoff nicht wirklich behältst. Denke über die Aufgabe nach. Bringe sie in Zusammenhang mit dem Unterricht. Versuche an dein Vorwissen anzuknüpfen.

Arbeite im Team!

Du musst nicht ganz alleine vor dich hinlernen. Triff dich doch mit Klassenkameraden und besprich mit ihnen den durchgenommen Stoff. Jeder hat seine Stärken und Schwächen, doch zusammen könnt ihr von euren gemeinsamen Stärken profitieren: Was du einem anderen erklären kannst, hast du wirklich verstanden. Außerdem macht gemeinsames Lernen mehr Spaß.

Schaffe dir einen angenehmen Arbeitsplatz

Dein Arbeitsplatz sollte übersichtlich und ordentlich sein. Zuviel Unordnung lenkt nur ab und macht es dir schwerer dich zu konzentrieren. Du sollst dich an deinem Arbeitsplatz auch wohl fühlen können, dann geht alles viel leichter und schneller von der Hand.

In der Schule

Ordnung ist das halbe Leben!

Je sauberer und übersichtlicher dein Heft geführt ist, desto leichter wird es dir fallen das Richtige zum richtigen Zeitpunkt zu finden. Eine saubere Heftführung zeugt auch von Gewissenhaftigkeit und Leistungsbereitschaft. Der Computer kann dir da durchaus helfen, denn nicht alles muss mit der Hand geschrieben werden.

Zuhören hilft beim Verstehen!

Jeder hat mal einen schlechten Tag und kann sich nicht richtig konzentrieren. Leider können Lehrer nicht immer darauf Rücksicht nehmen und das Tempo drosseln. Manchmal ist das Thema auch nicht so interessant, wie du es gerne hättest. Versuche dich dennoch zu konzentrieren und die anderen nicht abzulenken.

Schwätzen ist unfair!

Schwätzen stört nicht nur den Lehrer, sondern auch noch alle anderen in der Klasse und ist unfair deinen Mitschülern gegenüber. Sie können nicht mehr richtig zuhören, verstehen oftmals etwas nicht und bekommen im schlimmsten Fall Probleme in der Schule. Du und alle deine Mitschüler tragen zu einem erfolgreichen Unterricht bei!

Mach mit!

Eine rege Beteiligung am Unterricht wird nicht nur in deiner Zeugnisbemerkung gewürdigt, sie macht den Unterricht lebendiger und lustiger. Wenn du etwas beizutragen hast, dann melde dich! Etwas zu wissen ist keine Schande und es mitzuteilen, damit andere etwas lernen können, ist gut für alle.

Frage nach, wenn du etwas nicht verstehst!

Es kann leicht sein, dass du etwas nicht mitbekommen oder nicht verstanden hast. Das passiert jedem mal. Frage nach, bis du es wirklich verstanden hast. Lehrer sind dazu da, dir den Schulstoff zu erklären und tun dies gerne.

Höflichkeit ist eine Zier

Ein höfliches und zuvorkommendes Benehmen ist das Aushängeschild eines kultivierten Menschen. Oft sind es nur Kleinigkeiten, aber sie machen für uns alle das Leben leichter und angenehmer. Freundlichkeit und gute Manieren werden dir auch in der Zukunft so manche Türe öffnen.

Rede mit deiner Lehrerin und deinem Lehrer!

Oft gibt es kleine Missverständnisse, die zu großen Unstimmigkeiten führen können. Rede mit deiner Lehrkraft, ein Gespräch kann manches Problem aus der Welt schaffen. Das Selbe gilt für deine Wünsche und Anregungen. Wenn ihr gut mitarbeitet ist im Unterricht auch Zeit für eure Anliegen und Interessen.


Viel Erfolg für das kommende Schuljahr!

Drucken

Ganztagesklassen

Umweltschule

Kontakt

Staatliche Realschule Burgkunstadt • Kirchleiner Straße 16 • 96224 Burgkunstadt

Telefon: 09572 6097800 • Telefax: 09572 6097815

E-Mail: verwaltung[at]realschule-burgkunstadt.de

Impressum

 

 

Powered by Warp Theme Framework